Health.Check

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, die Dinge könnten besser laufen im Unternehmen, aber Sie wissen nicht, wo und wie ansetzen sollen? Health.Checks machen Schwachstellen sichtbar und zeigen mögliche Optimierungsansätze. Durch die unverstellte Sicht von außen auf Ihre Unternehmenswirklichkeit, erhalten Sie schnell objektive Klarheit und können handeln. Wir haben verschiedene “Health.Check”-Ansätze für unterschiedliche Anforderungen.

Health.Check – Struktur

Ein Streitberg-Workshop

Der Struktur-Workshop aus dem Streitberg-Programm stellt die gesamte Unternehmenswirklichkeit bestehend aus Prozessen, Organisationen, Menschen und Umwelt gegenständlich dar.

Dazu werden Prozesseigner durch Prozessfremde interviewt. Diese Sicht der “Prozessunkundigen” ergibt den “Fremdblick” und verhindert “Betriebsblindheit”.

Besonderes Augenmerk bekommen auch die Schnittstellen. Wo immer Waren oder Informationen ausgetauscht werden, spielt das gemeinsame Handeln eine entscheidende Rolle.

Diese, so ermittelte Wirklichkeit – und nicht, wie bei vielen Prozessdokumentationen, nur der Idealzustand – wird dann in einer “Chinesischen Wandzeitung” gemeinsam bildhaft dokumentiert.

Es entsteht eine Übersicht, in der die Verbesserungspotentiale für jeden sichtbar markiert sind. So ist jeder “im Bilde” und alle Betroffenen sind beteiligt. So entsteht Eigeninteresse und Spaß am kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP).

Health.Check – Meetings

Gehen Sie gerne in Meetings oder laden Sie gerne dazu ein? Erachten Ihre Mitarbeiter Meetings als effektives Werkzeug, um das Unternehmen, die Abteilung oder das Projektteam zum Erfolg zu führen? Gibt es Werkzeuge und Methoden, die bewirken, dass Meetings wieder Spaß machen und gerne und effektiv genutzt werden? Ja, es sind nur einige wenige Grundregeln zu beachten. Dies aber konsequent. Das Resultat ist beachtlich: Effektive Meetings sind ein leicht anzuwendendes Führungsinstrument, gerade in Teams.

Health.Check – Team

Bei diesem Health.Check laden wir die Gruppe/n zu einem 3-4-stündigen Waldspaziergang ein. Das Gelände ist selbstverständlich für alle Altersgruppen und körperliche Verfassungen geeignet. Die angeleiteten Aufgaben für die Teammitglieder in diesem Setup in der Natur sind so gewählt, dass die Teilnehmer fast spielerisch gruppendynamische Phänomene beobachten und „durchschauen“ können. Im konkreten Arbeitsumfeld ist eine solche Sicht oder Durchsicht nicht erreichbar.

In der freudigen und entspannten Atmosphäre dieses Teamevents werden am zweiten Tag alle gruppendynamischen Aspekte und Verhaltensweisen auf anschauliche Weise sichtbar und von den Teilnehmern selbst aufgespürt und benannt und dies ohne dass jemand vorgeführt oder verletzt wird.

 

Health.Check – Ziele

Sie arbeiten mit Zielvorgaben, aber sie schaffen es nicht mehr die Ziele richtig zu priorisieren? Nach der Priorität „Hoch“ kommt noch „Sehr Hoch“ und dann „Dringend“ und dann …. Jeder Kollege oder Projektpartner, mit dem Sie zusammenarbeiten hat ein anderes Thema, welches absolut höchste Priorität hat? Ein Dilemma!

Im Health.Check – Ziele analysieren wir Ihr System aus Zielvorgaben und gleichen es mit den Werten und Visionen sowie den daraus abgeleiteten Strategien ab. So können wir das Priorisierungsdilemma auflösen und eine Fokussierung erreichen.

Health.Check – Projekte

Ihr Projekt läuft nicht wie erhofft? Die Statusberichte lesen sich eher wie eine Auflistung von Entschuldigungen? Sie trauen der neuen, zum x-ten Male überarbeiteten Planung nicht mehr?

Vielleicht ist jetzt der Blick von außen notwendig, der so grundlegende Fragen wie „Was ist das eigentliche Ziele der Projektes?“, „Welche Projekt-Management-Methodik verwenden wir und warum?“, „Kennen wirklich alle Beteiligen noch das eigentliche Ziel?“ Auch sollte bei den Planungsdokumenten noch einmal grundlegend überprüft werden, ob sie für einen außenstehenden schlüssig, detailliert genug und realistisch erscheinen. All dies können wir im Health.Check – Projekte überprüfen. Und ja, es ist sinnvoll! Die Ergebnisse und die Anschubkraft eines Resets sind beachtlich.

Health.Check – Prozesse und Methoden

Der Health.Check – Struktur, arbeitet bewusst mit einem „naiven“ Blick von außen und bringt so hervorragend die Schwachstellen zu Tage, da diese ja den Mitarbeitern bewusst oder unbewusst bekannt sind. Wenn Sie zusätzlich eine Expertensicht von außen wünschen, dann liefern wir Ihnen diese gerne für die Themen „Projekt Management“, „Service Prozesse“, „ITIL“, und „CRM Prozesse“. Im Methoden/Prozess Health.Check überprüfen wir für Sie, wie effektiv ihre Methoden im Prozess greifen und ob sie zu Ihrer gelebten und angestrebten Unternehmensrealität passen.

Über mich

Nach meinem Ingenieurstudium habe ich einige Jahre im Software-Support gearbeitet. Die systematische Ursachenanalyse bei Fehlfunktionen in komplexen Systemen ist nach wie vor meine Leidenschaft. Im Laufe meines Berufslebens habe ich diese Fähigkeit von Softwaresysteme auf Organisationen, Ablauf- wie Aufbauorganisationen, übertragen.